Das Gegenteil von Krieg ist nicht Frieden sondern das Schöpferische                                                             Jonathan Lawson

 

Einzelsitzungen

 

Als Schamanin, Geistheilerin, Medium und spirituelle Lehrerin umfasst meine Arbeit folgende Bereiche:

 

mediale und schamanische Heilung

medizinisch - ergänzende Begleitung bei Krankheiten

Spirituelle Begleitung des Lebensweges und in Lebenskrisen

schamanische Trauma – Arbeit, Seelenrückholung

Meditation 

Rituale und Erdheilung

Visionssuche, medicine walk

Satsang / Channeling - nur noch in Einzelsitzungen

schamanische Aus- und Fortbildung

Lösen von Blockaden in der kreativen Arbeit

Erstellen von rituellen Energiebildern

Supervision

 

Gerne begleite ich Sie auf Ihrem Weg.

Termine nach telefonischer Vereinbarung.

 Ort: c/o Ilona Sikora, Flüggestr. 1, 30161 Hannover

 

siehe auch unten: Neue, alte Wege gehen

 

Hozhong

Alles ist vollendet in Schönheit

 

Hozhong ist ein zentraler Begriff der Navajo Philosophie.

Hozhong bedeutet Schönheit.

Wir gehen einen meditativen Weg zum Erkennen der Schönheit des Lebens in uns selbst. Ein Weg durch weibliche Energieräume.

Die Öffnung des Herzraumes, die erlebte Verbindung zur Schöpfung in ihrer Gesamtheit ist der Pfad, den wir beschreiten. In Verbindung mit der Traumwelt – das ist Magie.

Magie ist Freude am Leben.

Magie drückt sich aus in kreativer Gestaltung.

Wir geben unseren Erfahrungen Gestalt in Form, Farbe, Ton und Ritual.
Einmal im Jahr machen wir eine Fahrt zu einem Kraftplatz, statt eines Monatstreffen.

 

Termin: jeden 3. Donnerstag im Monat, 19 – 20.30 Uhr
 Ort: Flüggestr. 1, Hannover, c/o Sikora

 Ausgleich: 35,- Euro (inkl. Material)

 

 

Der Geist des heiligen Windes - Schamanische Reise

(offene Gruppe)

 

In der schamanischen Reise treten wir in eine direkte Verbindung zu unserem Traumkörper, unserer Mehrdimensionalität. Wir erhalten Antworten auf Lebensfragen und unterstützen die Klarheit des Bewusstseins und unser Wachstum.

Bitte zur Gruppe anmelden.

 

Termin: jeden 1. Donnerstag im Monat, 19.15 – 20.30 Uhr

Ort: Flüggestr. 1, Hannover, c/o Sikora

 Ausgleich: 25,- Euro

 

 
Sei du selbst der Wandel, nach dem du dich sehnst.

                                                                                                  Mahatma Gandhi

 

Neue, alte Wege gehen

 

Immer schon habe ich die Energien von Orten, Plätzen, Gebieten, Regionen gelesen und dort, wo Menschen Not und Leid hinterlassen haben, oder durch enge, begrenzende Glaubensmuster einen Energiefluss  in der Erde blockiert haben, heilende Energien des Mitgefühls ins Feld des Ortes fließen lassen.

Wenn dies im Energiefeld des Ortes angezeigt ist, verbinde ich Orte, an denen ich gewirkt habe, miteinander, so dass sich ein stärkendes vernetztes Feld entwickeln kann, das eine eigene rgenerierende Kraft hat.

Ich heile diese Erde nicht! Sie, in ihrer regenerativen riesigen Kraft, braucht unsere Bemühungen nicht!                       

Doch das, was Menschen durch Krieg, Vernichtung, Ausbeutung und auch Unachtsamkeit in der Welt, an Orten, hinterlassen haben, braucht unsere Heilung, unsere Achtsamkeit, unser Wiedergutmachung.

Diese Arbeit verfolge ich nun wieder verstärkt. Stelle damit meine schamanische, seherische, heilende Kraft bewusst der ganzen Erde und dem Massenbewusstsein zur Verfügung, um mitzuhelfen, die Gewalt, die wir der Erde, der Natur und uns selbst antun, zu einem mitfühlenden Sein zu verwandeln.

Alte Wege, mit erweitertem Bewusstsein, erweiterter Weisheit zu gehen, ist nun meine Aufgabe, die ich mit Freude und Demut annehme.

Dies bedeutet auch, dass ich andere Projekte, wie z.B. Mondritual, Channelabende oder Visionssuche ruhen lasse.

 

 

Mögen alle fühlenden Wesen glücklich sein.